#1

#129 Tampa Bay @ St Louis 3:4 (e,s,g)

in Eingetragene Ergebnisse 24.10.2015 12:17
von Meat2 • 977 Beiträge

Tampa Bay @ St Louis 3:4

Tore:
1:0 TB O.Palat (T.Johnson)
1:1 STL P.Stastny (P.Berglund, J.Bouwmeester)
1:2 STL A.Steen (C.Parayko)
1:3 STL V.Tarasenko (A.Steen)
2:3 TB A.Killorn (T.Johnson)
3:3 TB A.Stralman (V.Filppula)
3:4 STL T.Brouwer (R.Bortuzzo)

Goalies:
TB: Bishop 20/24 ---> 83,3%
STL: Elliott 17/20 ---> 85%

Heute kam es im Scottrade Centra in St.Louis zur Neuauflage des letzjährigen Stanley Cup Finals. Zu Gast waren die Tampa Bay Lightning mit GM typolino79.
Tampa Bay nahm das geschehe von Beginn an, in die Hand und machten schon früh ordentlich Druck auf das Tor der Blues. Bereits nach 3 Minuten, nutze Palat das Powerplay und traf nach zuspiel von Johnson zum 1:0. Danach rettete Elliott sein Team vor einem höheren Rückstand, nachdem er einige große Chance entschärfen konnte. So waren die Blues mit dem 0:1 zur ersten Pause gut bedient. Im 2. Drittel kam das Team von GM Meat dann etwas besser aus der Kabine. Nach 5 Minuten stand Stastny genau richtig und verwehrtete den Pass von Berglund zum 1:1. Nun blieben die Blues das etwas bessere Team und erspielten sich nun einige gute Chancen. Doch auch Bishop machte seinen Job heute sehr gut. 15 Minuten waren gespielt, als die Heimfans ein 2. mal jubeln durften. Steen holt dich den Puck an der bande, läuft vors Tor und schließt gekonnt ab. 2:1!!!
Im Letzten Abschnitt musste Tampa den Druck wieder erhöhen, doch wurden sie nach nur 50 Sekunden kalt erwischt. Steen passt in die Mitte, wo der freie Tarasenko die Scheibe zu seinem 9. Saisontor, die Scheibe im Winkel versenkt. Die Lightning ließen aber nicht locker und erkämpften sich nun wieder die Oberhand. 2 Schnelle Tore durch Killorn und Stralman stellten das Spiel wieder auf Null. Nun war Tampa das klar bessere Team und hatte einige gute Chancen. Als alle schon das 4:3 für die Bolts gesehen haben, bekam Elliot irgendwie noch seinen Handschuh an die Scheibe und hielt sein team erneut im Spiel. Naxh 10 Minuten befreiten sich die Blues etwas vom Druck des gegners und in der 12. Minute nutze Brouwer eine der wenigen Chancen im letzten Drittel zum 4:3. Nun waren beide Teams wieder gleichauf und erspielten sich einige weitere gute Möglichkeiten. Doch Tore wollte keine mehr fallen.
So gewinnt St.Louis dieses wahnsinnig spannende Spiel gegen einen sehr faire und starken Gegner.

Danke dir @typolino79 für das tolle Spiel. Da hatten wir beide die Punkte verdient.
LG


Stanley Cup Champion 2014/2015 - St. Louis Blues
Stanley Cup Champion 2013/2014 - Toronto Maple Leafs

WM 2015 Goldmedallie - Kanada
Olympia 2014 Goldmedallie - Kanada

zuletzt bearbeitet 25.10.2015 13:37 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Godgieds22
Besucherzähler
Heute waren 417 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3520 Themen und 7871 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
hongwei28, yaya2017

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen